• Rottnest Island 
    Tag 26

Highlights des Tages

Thomson Bay

Read More

Die erste wunderschöne Bucht ...

Bickley Swamp

Read More

Wetlands in Miniatur ...

Parker Point Loop

Read More

Wo sich die Quokkas treffen ...

Wadjemup Lighthouse

Read More

Höher geht es nicht - weitere 38 Meter über dem Boden ...

Rottnest Island: Strand, Quokkas und Radfahren

Das Wetter ist auch heute wieder perfekt.
Ach was haben wir für ein Glück. Denn 2016 ist unser letzter Urlaubstag, der nochmals der Stadt Perth gewidmet war, im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen.
Für dieses Jahr habe ich zwei volle Tage hier in Perth eingeplant. Und ich gebe zu, dass ich schon etwas gebangt habe, dass das Wetter nicht mitspielt. Aber alles ist, wie es sein soll.

Fremantle ist unser nächstes Ziel. Hier befindet sich das B-Shed, an dem die Bootstouren starten.
Am Ortseingang steht dieses neckische Containergebilde und an der Wand gegenüber sehe ich heute - gestern war das definitiv noch nicht da - ein Graffiti.

born4travel.de,Freo,Fremantle,Australien,sylwiabuch.de

Schon gestern haben wir die Kombi-Tickets für die Überfahrt nach Rottnest Island gekauft. Unser Kombi-Ticket ist gut für die Überfahrt und die Ausleihe der Fahrräder.
9.45 Uhr geht unser Boot.
Das heißt: fürs Bummeln bleibt keine Zeit.

Am B-Shed in Fremantle parken wir für 10AUD direkt an einem der vielen Lagerhallen.
Im Grunde genommen sind genügend Parkplätze vorhanden.

born4travel.de,Freo,Fremantle,Australien,sylwiabuch.de

Gegenüber befinden sich die Markthallen des E-Sheds - doch jetzt reicht es nur für ein Bild.

Die Fähre ist gut gebucht.
Einige haben ihre Fahrräder mit. Nicht schlecht. Die Fahrt bis Rottnest Island dauert eine halbe Stunde und ist nicht besonders spannend.

Gleich nach dem Verlassen des Bootes, also noch auf dem Pier, nehmen wir unsere Räder und ein Fahrradhelm in Empfang.
Bei den Rädern haben wir keine Wahl. Ganz nach den Prinzip: One fits all.

born4travel.de,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de

Jetzt schauen wir uns den Insel-Plan, den wir beim Kauf der Tickets erhalten haben, an.
Es gibt kleine und größere Runden.
Und da wir nicht irgendetwas Bestimmtes sehen wollen, beginnen wir unsere Rundfahrt im Uhrzeigersinn und starten sozusagen nach links.

born4travel.de,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de

Quelle: Rottnest Island

Viel gibt es da nicht zu beschreiben.
Die Aufnahmen sprechen für sich selbst.
Unser Wetter macht es aber auch einfach mal leicht alles hier fantastisch zu finden. Auch haben wir heute Temperaturen um die 20°C. Also ideal zum Fahrradfahren.
Denn anfänglich sind es nur kleine Hügel. Später werden sie hoch, lang und einfach nur gemein, wenn man mit diesen Rädern, die ganze drei Gänge anbieten, unterwegs ist.
Und so bin ich nicht die Einzige, die ab und zu schieben muss!

Sollte man unterwegs feststellen, dass es so gar nicht geht oder man eventuell dieser Art von Fortbewegung nicht gewachsen ist, so gibt es die Möglichkeit den Inselbus anzuhalten. Der nimmt gestrandete Passagiere mit. Die liegengebliebenen Räder werden gesondert abgeholt.
Das nenne ich mal Service!

# Thomson Bay

born4travel.de,Thomson Bay,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Thomson Bay,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Thomson Bay,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,,Skyline Perth,Australien,sylwiabuch.de

... Am Horizont sieht man die Skyline von Perth...

born4travel.de,Thomson Bay,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de

# Bickley Swamp

born4travel.de,Bickley Swamp,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Bickley Swamp,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Bickley Swamp,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,,Skyline Perth,Australien,sylwiabuch.de

# Parker Point Loop

Wir haben sehr viel Spaß an der Fahrt. Und obwohl wir nicht ganz untrainiert sind, komme besonders ich teilweise an meine Grenzen. Denn die Straßenführung hat es in sich.
Die Steigungen mit extremem Anstieg sind ziemlich hart zu nehmen. Vielleicht würde man diese Passagen mit dem eigenen, passenden Fahrrad viel besser nehmen können. Mit dieser "Krücke" allerdings ist es eine echte Herausforderung.

Die Parker Point Rd gewinnt ziemlich schnell an Höhe.
Oben angekommen hat man wieder einen wunderschönen Blick. Dieses Mal in die Porpoise Bay

born4travel.de,Parker Point Rd. - Loop,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Parker Point Rd. - Loop,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Parker Point Rd. - Loop,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Parker Point Rd. - Loop,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Parker Point Rd. - Loop,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Parker Point Rd. - Loop,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de

Die weiterführende Strasse führt zum Parker Point - Loop
Hier gibt es nicht nur eine Bushaltestelle.
Nein, hier haben wir den Eindruck etwas verpasst zu haben. Wo kommen die vielen Leute her?
Ah ja... Verstehe.
Ein Blick auf meine Papierkarte zeigt ein Icon, das ein Quokka darstellen soll.

Tatsächlich sind auch ein paar dieser possierlichen Tierchen hier unterwegs.
Und wie man es aus den Sozialen Medien kennt, versucht eine ganze Gruppe kreischender Girlies, ein Foto mit dem auf dieser Insel beheimateten, endemischen Kurzschwanzkänguruh zu bekommen.
Sie sind noch gar nicht fertig, da kommt schon weiternder nächste Bus.
Etwas abartig finde ich.
Denn die Quokkas scheinen nicht wirklich scheu zu sein. Kein Wunder auch. Denn sie werden mit Süßigkeiten und anderem Zeugs gefüttert.
Das Füttern der Beuteltiere ist verboten.
Ein Ranger versucht auf die Fotogeilen einzureden, dass diese Tiere durch die Fütterung ihre natürliche Scheu verlieren. Doch wen kümmert's? Das Bild in SM ist viel wichtiger!

Und somit habe ich mich entschlossen, kein Bild zu machen.
Auf dem weiteren Weg kreuzen ab und zu ein paar Quokkas unseren Weg und ich speichere ausnahmsweise das Bild im Sinn und nicht auf der Speicherkarte.

# Jeannies Lookout - Salmon Bay

born4travel.de,Parker Point Rd. - Loop,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Parker Point Rd. - Loop,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,,Skyline Perth,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Parker Point Rd. - Loop,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,,Skyline Perth,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Parker Point Rd. - Loop,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,,Skyline Perth,Australien,sylwiabuch.de

# Wadjemup Lighthouse

Wadjemup nennen die Noongar Aborigines die Insel. Es bedeutet: "Insel auf der anderen Seite des Wassers".

Rottnest Island war noch vor etwa 6500 Jahren mit dem Festland über eine Landbrücke zu erreichen. Durch den Anstieg der Meeresoberfläche wurde diese aber überflutet.

Rottnest Island wurde seit der europäischen Besiedlung kommerziell für Salzgewinnung, Landwirtschaft und Fischerei genutzt. Ausserdem war die Insel berüchtigt als Gefängnisinsel für Aborigines. Im 1.Weltkrieg diente die Insel als Internierungslager für deutsche und kroatische Gefangene. Im 2.Weltkrieg wurde Rottnest zum Militärstützpunkt ausgebaut.

Am Abzweig zum Leuchtturm gebe ich auf - also nicht ganz.
Ein Päuschen ist für mich notwendig, wenn ich die weitere Strecke noch schaffen will. Rainer fährt den steilen Berg zum Leuchtturm allein hoch.

Die Aussicht von da oben ist schon nicht schlecht. Oder?

born4travel.de,Wadjemup Lighthouse,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Wadjemup Lighthouse,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Wadjemup Lighthouse,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Wadjemup Lighthouse,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de

Der weitere Weg führt etwas mehr durchs Innere der Insel. Also wenn man bei einer Breite von 4,5 Kilometern überhaupt vom Inneren der Insel sprechen kann. Die Insel ist übrigens nur 11 Kilometer lang.
Nächstes Ziel ist der westlichste Küstenpunkt.
Auf dem Weg dorthin verwerfen wir den Plan allerdings und kehren um, um in den Norden zu fahren.
Außerdem meldet sich mein linkes Knie - und das ist nicht gut.

Die Straße im Norden bieten auch wieder schöne Ausblicke auf die Küstenkanten.
Doch wir sind nun von Strandanblicken gesättigt. Und die Kamera bleibt meist im Rucksack.

born4travel.de,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Rottnest Island mit Fahrrad, Rottnest by bike,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,

Kurz nach 14 Uhr sind wir wieder an der Ausgangsstelle.
Jetzt würden wir gern etwas essen.
Doch im "Dome"-Restaurant kann man nur Zeitung lesen, Kaffee oder Bier trinken und Kuchen essen. Das Ambiente im Inneren des Restaurants ist wirklich schön und gemütlich. Hat es etwas von einem französischen oder Wiener Café.
Aber wir wollen draussen sitzen. Das Wetter ist zu schön, um im dunklen Raum zu sitzen.

"Richtiges" Essen wird nicht angeboten. Schade eigentlich, denn die Abbildungen über der Theke sehen appetitlich aus. Aber vielleicht bin ich einfach nur unterzuckert

Sind wir zu spät? Wohl kaum.
Man ist sehr wortkarg.

born4travel.de,

Ok. Wir nehmen das, was es gibt und genießen das sonnige Plätzchen auf der Terrasse. Im Schatten ist es nämlich viel zu frisch, um draußen zu sitzen.
Am Steg steht eine Fähre.
Leider kommen wir nicht auf die Idee, schon jetzt die Fähre zu nehmen. Wir sitzen träge mit dem Blick ins Unendliche und keiner von uns beiden schaut in den Fahrplan.
Das rächt sich einfach. Denn auf die nächste und damit letzte Fähre müssen wir nun über eine Stunde warten.

born4travel.de,Rottnest Express, Rottnest by boat,Australien,sylwiabuch.de

Auf der großen Wiese ruhen wir bei schönster Sonne aus. Wir haben ja keine Eile und auch nichts mehr auf dem heutigen Programm.

Für die 18 Kilometer lange Überfahrt suchen wir uns ein Plätzchen am offenen Heck. Wir sind nicht die Einzigen, die diese glorreiche Idee hatten.

Die Fahrt selbst ist wesentlich ruppiger und unruhiger als noch heute früh. Und ich bin echt froh, als wir in den Hafen einfahren!

born4travel.de,Rottnest Express, Rottnest by boat,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Rottnest Express, Rottnest by boat,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Rottnest Express, Rottnest by boat,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Rottnest Express, Rottnest by boat,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Rottnest Express, Rottnest by boat,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Rottnest Express, Rottnest by boat,Australien,sylwiabuch.de

...und mit der letzten Fuhre kommen auch die Räder mit

Während der Rückfahrt nach South Perth senkt sich die Sonne bis sie gerade untergeht, als wir das Fährterminal Mends St Jetty erreichen.

born4travel.de,Perth,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Perth,Australien,sylwiabuch.de

Am Fährterminal wollen wir heute unser letztes australisches Dinner einnehmen. Leider ist jeder Platz besetzt beziehungsweise für die nächsten Stunden reserviert.
Nun gut.
Im genüberliegenden Gebäude gibt es noch zwei weitere Restaurants. Das "COCOS" ist ganz leer, aber wir haben nicht reserviert und werden auch hier abgewiesen.
Ganz resigniert fragen wir im Ramblas on Swan.
Wider Erwarten ist man hier supernett.
Als wir trotz der frischen Temperaturen auch noch auf der Terrasse sitzen wollen, bringt man zwei Heizpilze - damit wir nicht erfrieren.
Die Bedienung ist klasse - das Essen aussergewöhnlich!
Und übrigens... Alle kommenden Gäste wollen auch draussen sitzen und die Skyline mit ihren bonbonfarbenen Himmel im Hintergrund anhimmeln.

born4travel.de,Ramblas on Swan,Skyline Perth,Australien,sylwiabuch.de
born4travel.de,Ramblas on Swan,Skyline Perth,Australien,sylwiabuch.de

Fazit: Ein echt gelungener Tag.
Rottnest Island ist nicht umsonst die Lieblingsinsel aller Touristen vor den Toren der Stadt Perth.
Wir würden auch immer wieder die Kombination Fähre&Fahrrad buchen.
Bei Schlechtwetter allerdings, würde ich mich nicht auf den Weg dorthin machen. Die "Sehenswürdigkeit" Rottnest Island besteht aus Aktivitäten an der frischen Luft.
Im australischen Sommer sollte man schon wegen der hohen Temperaturen und absolut keiner Möglichkeit sich vor der Sonneneinstrahlung zu schützen, vielleicht auf den Bus als Verkehrsmittel umsteigen. Es gibt sehr viele und gut gelegene Busstationen. Dann sind auch die Küsten sicherlich ein aussergwöhnlich schönes Schnorchelgebiet.

Australien Kalender 2019

The Kimberley aus der Vogelperspektive -
Mein Fotokalender zu bestellen unter anderem über diese Kanäle:

Calvendo
Amazon
buch24.de
buchhandel.de

ISBN/EAN
DIN A5   978-3-670-30916-1
DIN A4   978-3-670-30913-0
DIN A3   978-3-670-30914-7
DIN A2   978-3-670-30915-4

Metro Hotel - Perth

Metro Hotel Perth,sylwiabuch.de

Lage:
- South Perth
- Ohne Auto nicht geeignet

Zimmer mit Cityview:
- Unverbauter Blick auf die Skyline von Perth
- Großzügiges Zimmer komfortabel ausgestattet
- Separate Sitzecke
- Jedes Zimmer hat einen Balkon
- Einrichtung etwas in die Jahre gekommen, aber sauber

Sonstiges:
- Restaurant vorhanden
- Außenpool auf dem Deck der dritten Etage vorhanden

Nützliche Links

Rottnest Express
Website des Fährunternehmens


Rottnest Island
Umfangreiche Infos zur Rottnest Island


Ramblas on Swan
Wunderbare Speisen exzellent angerichtet. Terrasse mit Blick auf die Skyline von Perth.