• sylwiabuch.de
    Mataranka Rodeo 
    Tag 6

Highlights des Tages

Bitter Springs Thermal Pools

Read More

Hierhin sollte man unbedingt eine Schwimmnudel mitnehmen ...

Mataranka Rodeo

Read More

Ein echtes Erlebnis ...

Was für ein Tag: Elsey National Park und Rodeo

Frühstück gibt es bei herrlichem Ausblick auf der Veranda unseres Containers.
Rote mannshohe Termitenhügel stehen zwischen den Bäumen.
Das Wetter könnte besser nicht sein.
In einer sicheren Entfernung beobachten wir eine Kuh.
Wie ich später erfahre, heißt sie Ed und gehört dem Platzwärter.
Ed ist ziemlich groß. Sogar größer als durchschnittliche europäische Kühe.
Ne Kuh ist ja nix Besonderes. Aber was wir beobachten, ist schon besonders.
Denn Ed frisst die obersten Blätter von den zarten etwa drei bis vier Meter hohen Bäumen, indem er sie mit dem Hals ganz abenteuerlich nach unten biegt, ohne sie zu zerbrechen bzw. abzuknicken.
Ed scheint männlich zu sein. Denn Ed rülpst so laut, dass man hier einen Dino vermuten könnte.
Wie auch immer. Wir haben unser Privatprogramm

Bitter Springs Cabins,sylwiabuch.de
Bitter Springs Cabins,sylwiabuch.de
Bitter Springs Cabins,sylwiabuch.de

Bitter Springs hat mir vor der Reisevorbereitung nichts gesagt. Die Übernachtung auf dem Bittersprings Campground habe ich nur gebucht, weil es sehr viele Einschätzungen im Netz gab. Außerdem lieben wir diese Cabins, die wir "Container" nennen. Denn einerseits ist man direkt mit der Natur verbunden und andererseits hat man doch einen gewissen Komfort.

Übersicht zum Park:

Elsey National Park,sylwiabuch.de

# Bitter Springs Thermal Pools

Diese heißen Quellen sind wohl nicht so bekannt wie die in Mataranka. Wegen den Thermalquellen in Mataranka habe ich allerdings zwei Nächte hier eingeplant.

Bitter Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de

Zuerst fahren wir zu den Thermalquellen von Bitter Springs. Man kann ganz bequem auf dem Parkplatz am Eingang des Elsey National Parks sein Auto abstellen. Vom Parkplatz sind es wirklich nur wenige Minuten bis zum sehr gut präparierten Einstig in den Fluss.

Ganz klar: wir sind nicht die Einzigen hier. Wir haben die Schwimmnudeln mitgebracht, die in unserem Container zur Verfügung gestellt wurden. Alles andere erklärt sich von selbst: Ins Wasser steigen und mit dem Strom schwimmen bzw. sich treiben lassen. Die Wassertemperatur soll um die 32°C bis 35°C sein. Während Rainer seine erste Runde genießt, muss ich als Oberschisser erst einmal alle Ufer nach Crocs und Schlangen abscannen. Aber es sind so viele Leute hier, dass ich mich dann doch traue. Es ist schon sehr seltsam. Mitten im lichten Tropenwald auf einer Nudel im Wasser liegend, sich hängen lassen und mit der leichten Strömung von einem zum anderen Ende getragen zu werden. Letztendlich gefällt es mir dann doch!

Bitter Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Bitter Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Bitter Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Bitter Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Bitter Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Bitter Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Bitter Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de

# Mataranka Thermal Pools

Die Mataranka-Quellen, der wohl bekanntere Ort, ist nicht weit entfernt. Zu Fuß ist es zu weit. Mit dem Auto sind es etwa zehn Minuten. Hier ist der Weg vom Parkplatz zum Pool schon länger.

Als wir ankommen, sind wir etwas ernüchtert. In dem Pool, der so gar nicht natürlich ist, sitzen jede Menge Leute. Das riesige Steinbecken ist voll. Alterstechnisch sind wir hier die Küken und senken drastisch das Durchschnittsalter. Beide haben wir den gleichen Geistesblitz: Es erinnert uns an den Film, in dem ältere Herrschaften in einem Pool baden, in dem seltsame große Eier liegen, die wie ein Jungbrunnen wirken. Na ja. Wir suchen uns ein Plätzchen und ruhen etwas ab. Eine Empfehlung bekommt dieses Becken von mir jedenfalls nicht! Viel zu touristisch.

Mataranka Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de

Auf dem Rückweg reißt mein Flip Flop. Da kommt der nahgelegene Andenkenladen auf dem Gelände der Mataranka Thermalquellen gerade recht. Doch für einfachste Flip Flops verlangt man hier 24 AUD. Ok. Verstanden.

An der Hauptstraße von Mataranka gibt es zwei Läden, die wohl gleichzeitig ein Dorf-Warenhaus darstellen. Vielleicht gibt es auch noch mehr Läden im Ort und wir sehen sie nur nicht. Die Struktur der Stadt hat sich uns noch nicht erschlossen. Egal. In diesem Super-Tank-Shop findet man allerlei Dinge, die man so braucht. Unter anderem auch Flip Flops für 4.50 AUD. Aber auch das Hutangebot ist nicht zu verachten! Ein riesiges Repertoire an Hüten aller Art. Und so verlassen wir neu "besohlt" und "behütet" den Laden.

Mataranka Springs Thermal Pools,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de

Ein tolles Nummernschild. Oder? Von der Stoßstange ganz zu schweigen.

# Mataranka Rodeo

Am Ausgang fällt uns ein Plakat auf: Mataranka Rodeo. Und ganz zufällig findet es auch noch heute statt. Wir fragen noch den Tankstellenbesitzer, wo genau das Rodeo stattfindet und werfen unseren heutigen Plan um. Denn eigentlich wollten wir nochmals in die Bitter Springs Quellen gehen. Aber wer will schon ein Rodeo verpassen. Bei über 25 USA Besuchen, haben wir es nicht geschafft, jemals bei einem Rodeo dabei zu sein.

Halb fünf haben wir uns dorfschön rausgeputzt, natürlich mit unseren neuen Hüten und fahren zum Rodeo. Am Eingang steht unser Campingplatzwärter. Der erkennt uns natürlich sofort, denn heute früh hat er noch unseren BBQ repariert. Er grient über beide Backen und denkt sich eine "Special Rate" für uns aus.

Das Mataranka Rodeo bietet keine Sitzränge. Es hat ein nettes Volksfestflair. Alle haben irgendwie ihren eigenen Campingstuhl mit und sitzen auf einer aufgeschütteten Hügelkante. Hm. Was nun. Rainer schnappt sich zwei Gartenstühle aus dem Restaurant und so finden wir gerade noch ein Plätzchen ganz oben. Der geplante Beginn um vier Uhr nachmittags wird wegen der enormen Wärme um eine Stunde verschoben. Und so braten wir ganz ungeduldig auf den Beginn wartend in der prallen Sonne.

In der Zwischenzeit suche ich mir den idealsten Platz zum Fotografieren aus. Doch das ist gar nicht so einfach.

Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de

Ja, auch Frauen nehmen am Rodeo teil.

Um fünf beginnt endlich das Rodeo. Dann geht es Schlag auf Schlag: Es werden Bullen und junge Pferde eingeritten und verschiedene Wettbewerbe finden statt. Die Stimmung ist grandios und wir sind unendlich begeistert. Mehr gibt es da nicht zu beschreiben: die Bilder sind selbsterklärend!

Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de
Mataranka Rodeo,Australia,Northern Territory,sylwiabuch.de

In einer kurzen Pause um 7.30pm fahren wir schnell "nach Hause", grillen unsere Steaks und fahren wieder zum Rodeo, wo wir dann bis kurz nach neun bleiben! Wir sind total begeistert über das Erlebnis und lassen den Tag mit Wein und Gin Tonic ausklingen.

Australien Kalender 2019

The Kimberley aus der Vogelperspektive -
Mein Fotokalender zu bestellen unter anderem über diese Kanäle:

Calvendo
Amazon
buch24.de
buchhandel.de

ISBN/EAN
DIN A5   978-3-670-30916-1
DIN A4   978-3-670-30913-0
DIN A3   978-3-670-30914-7
DIN A2   978-3-670-30915-4

Bitter Springs Cabins & Camping

Bitter Springs Cabins & Camping,sylwiabuch.de

Lage:
- 3 Kilometer von Mataranka entfernt
- Ideal gelegen neben dem Elsey National Park
- 6 freistehende Container am Rand des Campingplatzes

Zimmer:
- Cabins sind für Selbstversorger gut geeignet
- Küchenzeile mit großem Kühlschrank sowie Geschirr vorhanden
- Im Zimmer befindet sich ein Doppelbett, ein Einzelbett, ein Sofa Tisch und Stühle - Bad mit Dusche

Sonstiges:
- Gas-BBQ vor jeder Cabin
- Veranda mit Tisch Stühlen
- Carport
- Auf dem Gelände gibt es einen Kiosk mit Grundnahrungsmitteln

Nützliche Links

Elsey National Park
Informatives, Fakten und Wanderkarte zum Elsey National Park