• View from Cohab Trail 
    TAG 6

Highlights des Tages

Cohab Canyon Trailhead

Read More

Little Secret & lustige Steinfiguren nicht weit von der UT24 ...

Der Cohab Trail und der Kampf mit der Hitze

Das Frühstück auf dem Balkon mit grandioser Aussicht ist zwar verlockend, doch bei 30°Celsius wenig erfrischend. Und so muss unser Bett herhalten.
Ein Kühlschrank im Zimmer macht es möglich, dass wir uns nicht nur von trockenen Cerealien ernähren. Kalte Milch - natürlich die mit 4% Fett - und Orangensaft gehören zu unserem perfekten, selbsgemachten Frühstück.

Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de

Unsere bisherigen körperlichen Aktivitäten des diesjährigen Urlaubs beschränkten sich bisher auf Kurzwanderungen von maximal 500 Metern.
Natürlich viel zu wenig.
Deshalb nehmen es heute in Angriff. Versorgt mit Wanderschuhen, Getränken, heissen Tee und ein paar Stullen gehts zum Informationcenterdes Capitol Reef National Parks. Hier lassen wir uns bezüglich unserer Routeccauf den neuesten Stand bringen. Die Rangerin ist sehr kompetent und informiert uns über unsere geplanten Hikes.

Capital Reef NP,Utah,USA,born4travel.de

Meine ursprüngliche Idee, einen ganztägigen Hike zu starten, der in Fruita über den Cohab Trail startet, weiter über die Frying Pan geht und über den Trail zum Cassidy Arch runter im Grand Wash endet musste ich schon bei der Planung ad Acta legen.
Es gibt keinen Shuttle beziehungweise keine andere Verbindung zwischen Fruita und dem Grand Wash. Man müsste entweder den Weg zurückwandern oder ein zweites Auto haben.
Deshalb werden wir die Wanderung in zwei einzelne Wanderungen trennen.

Bei all dem Planen in den Wintermonaten im kalten Deutschland habe ich doch ganz vergessen wie heiss es hier vor Ort werden kann!
Dazu kommt "Soilmoisture" - wie man das hier nennt. Dabei handelt es sich um aufsteigende Bodenfeuchtigkeit, die durch den zart bedeckten Himmel nicht in den All abpfeiffen kann.
Es herrschen momentan feuchte 36°Celsius !

Auch deshalb rät uns die Rangerin von einer langen Tour ab.
Es fühlt sich außerdem auch viel besser an wenn man eine ganz offizielle Ausrede hat.

# Cohab Canyon Trailhead

Kurz nach 10 Uhr parken wir dann endlich unter Bäumen am wunderschönen Park in Fruita unser Auto und starten die Wanderung. Bis zum Beginn des Cohab Canyon Trails sind es etwa 300 Meter vom Parkplatz.

Cohab Canyon Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Canyon Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de

Die erste dreiviertel Meile ist anstrengend. Sehr anstrengend.
Es ist das anstrengendste und steilste Stück der gesmaten Wanderung.
Stetige "switchbacks" bringen uns langsam aber stetig nach oben.
Wir fühlen uns gut und sind guter Dinge!
In kurzer Zeit gewinnt man ganz gut an Höhe. Von hier oben gibt es die erste grandiose und von vielen Bildern bekannte Aussicht.
So malerisch eingebettet liegt der Park in Fruita.

Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de

Wir stechen nun in eine Art "Slot Canyon" (so bezeichnete es die Rangerin), der ab hier nur noch eine leichte Steigung hat. Doch eine neue Herausforderung steht vor uns:
Der Kampf mit der Hitze!
Immer wieder suchen und finden wir dann doch ein Schattenplätzchen unter einem riesigen "Klopper". Die Hitze ist unerbärmlich! Straffes Wandern ist etwas anderes!
Aber wir lassen uns Zeit. Und zum Fotografieren braucht man auch eine rugige Hand.

Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de

Auf der gesamten Wanderung treffen wir auf zwei weitere Familien. Ansonsten sind wir ganz alleine unterwegs. Es gibt nicht so viele Verrückte, die sich diesen Weg im Sommer antun.

Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de

Das letzte Stück - kurz vor dem "wow"- Moment - ist dann noch einmal etwas steil. Aber die Aussicht als Belohnung ruft.

Capital Reef NP,Utah,USA,born4travel.de

Oben angekommen stehen wir vor einer Weggabelung. Hier gilt es zu entscheiden: will man zum südlichen oder zum nördlichen Outlook.
Zu allererst interessiert uns der Blick am nördlichen Punkt.

Im letzten Jahr schon, als wir nach dem Aufstieg zur Hickman Bridge zum dahinterbefindlichen Plateau gewandert sind, haben wir genau von dort aus auf der gegenüberliegenden Seite Wanderer gesehn. Da hatten wir schon das nächste Ziel im Visier...
Und jetzt sind WIR hier.

Die Aussicht ist, für Aussichtsfreaks wie wir es sind, grandios.
Die Anstrengung ist vergessen, die Hitze auch!

Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de

Blick auf die UT24 gen Osten

Zur anderen, also zur westlichen Seite geschaut, sieht man die UT24 wie sie sich nach Torrey schlängelt.

Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de

Rainer geht nun noch zum südlichen Aussichtspunkt.
Darauf habe ich so gar keine Lust und platziere mich unter einem schattenspendenden vertrocknetem Baum, genieße den Schatten und die Aussicht.
Käfer, Squirels und handtellergroße Schmetterlinge...
Langweilig wird es auch nicht wenn man auf einer Stelle verweilt!
Eine Viertelstunde später kommt Rainer zurück und ist ganz ernüchtert vom südlichen Aussichtpunkt. Man kann diesen also getrost weglassen.

Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de

Wie immer wirkt der Rückweg wesentlich kürzer und die roten Steine erscheinen im anderen Licht. Demzufolge gibt also wieder viele neue Fotomotive.

Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Cohab Trail,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de

Cohab Valley Trail - Zusammenfassung

Date:  28.06.2013  9:56 am
Distance: 5,64km
Elapsed Time: 2:54:00
Avg Speed: 1,9 km/h
Max Speed: 12,0 km/h
Avg Pace:  30' 52" per km
Min Altitude: 1637 m
Max Altitude:  1783 m
Start Location: 
Latitude: 38º 17' 07" N
Longitude: 111º 14' 46" W
End Location: 
Latitude: 38º 17' 06" N
Longitude: 111º 14' 47" W

Richtig schön zufrieden nach dieser schönen, wenn auch furchtbar heißen, Wanderung bleiben wir noch ein wenig unten am Parkplatz des Parks sitzen und trinken unseren mitgebrachten "Earl Grey".
Es gibt einfach nichts Besseres als warmen Tee zu trinken und abzukühlen!
Und meine Runtastic-App sagt, daß ich 1020 kcal verbraucht habe. Na das ist doch ein echter Ansporn für die nächste Wanderung.
Oder?

Natürlich sind wir nicht die Einzigen hier.
Diese Oase der Ruhe und Kühle ist ein Anziehungspunkt für Familien mit Kindern. Doch sind wir die Einzigen ohne einen riesigen Cooler.

Anschließend schauen wir noch beim Startpunkt des Hickman-Bridge-Trails vorbei.
Daß der Trail seit Frühjahr 2013 wegen Steinabgängen und Einstürzen geschlossen ist, das wußte ich schon.
Daß dieser auch noch voraussichtlich für längere Zeit geschlossen bleiben wird, darüber hat uns die Rangerin informiert. Sie meinte auch, daß die gesamte Area momentan sehr fragil sei.
Was runtergekommen ist, das kann man sogar von der Straße aus sehen.
Und so sieht's aus:

Hickman-Bridge-Trails,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de
Hickman-Bridge-Trails,Capital Reef Resort,Utah,USA,born4travel.de

Am Abend geht es in's "Saddlery Steak House" in Torrey.
Es gibt ein "Porterhouse-Steak and cremed spinach"
Das ist absolut lecker

Gefahrene Meilen: 38mi = 61km

Capitol Reef Resort, Torrey


(ehemals Best Western Capitol Reef)
Capitol Reef Resort, Torrey, Utah

Lage:
- Verkehrsgünstig gelegen an der UT24

Zimmer:
- Sehr saubere, hell eingerichtete Zimmer
- Gute Matratzen
- Mikrowelle, Kaffeemaschine und Wasserkocher nebst Zubehör im Zimmer
- Terrasse mit Sitzmöbeln

Nützliche Links

Capital Reef National Park
Website des National Park Services
Karte des Parks
Website des National Park Services